Veranstaltungen

20.09.2022 | ON/OFF Road Safety Demovorführung  am LVG Köllitsch

Am 20. September fand im Rahmen des LANDNETZ Teilprojekts ON/OFF Road Safety eine Vorführung statt, bei der erstmals die Kommunikation zwischen Fahrzeugen über das LANDNETZ 5G-Campusnetz realisert werden konnte. Dabei wurden zwei Anwendungsfälle, wie sie typischerweise auf dem Land auftreten, demonstriert: zum einen hat ein vom Feld auf die Straße und umgekehrt fahrender Traktor mit Anhänger via 5G Warnmeldungen an ein sich näherndes Pkw gesendet. Zum anderen hat ein auf dem Feld stehender Maishäcksler eine „Schlechte Sicht“- Warnung versendet. Mit Hilfe moderner Kommunikationstechnologien könnten künftig bedarfsgerecht Warnmeldungen versandt und empfangen werden und damit gefährliche Situationen im Straßenverkehr vermieden werden.

 

Fotos & After Movie
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Presse

Der MDR hat 21.9.2022 im Sachsenspiegel über die Veranstaltung berichtet (ab Min 23). Link

Das Nachrichtenradion MDR Aktuell hat am 24.9. berichtet. Link

19.05.2022 | Feldrobotiktag am LVG Köllitsch

Am 19. Mai fand der erste Feldrobotiktag in Sachsen »Autonomer Ackerbau hautnah« auf dem Lehr- und Versuchsgut Köllitsch statt und war auf Anhieb ein großer Erfolg. 220 Teilnehmer konnten durch Vorträge und Livevorführungen verschiedener marktverfügbarer Lösungen und aktueller Forschungsvorhaben einen Einblick in die Möglichkeiten erhalten. Verschiedene Themenstände luden außerdem dazu ein sich über Projekte und weitere Anwendungen zu informieren.

Fotos

4.10.2021 | 5G Campus-Netz in Betrieb genommen

Am 4.10.2021 wurde im Lehr- und Versuchsgut Köllitsch deutschlandweit das erste standortfeste 5G-Mobilfunk-Campusnetz für den Einsatz in der Landwirtschaft offiziell in Betrieb genommen. Dieses Landwirtschafts-Campusnetz umfasst eine als kompakte Dachkonstruktion installierte 5G-Funkzelle sowie einen mobilen Anhänger mit Richtfunkantenne. Nun können in Köllitsch moderne Digitaliserungsanwendungen erprobt, optimiert und demonstriert werden. Insbesondere solche, die auf die drei wesentlichen Eigenschaften von 5G – hohe Bandbreite, geringe Latenz & Einsatz einer großen Anzahl von Sensoren – angewiesen sind, bspw. die UAV-basierte online-Applikation.

23.09.2021 | Feldtag LANDNETZ trifft Feldschwarm

Am 23. September fand der Feldtag "LANDNETZ trifft Feldschwarm - Landwirtschaft von morgen, heute erleben" statt. Der Gutshof Raitzen der Familie Kübler - ein Pionier in der Anwendung von Precision Farming bzw. Smart Farming - war unser Gastgeber. Die rund 230 Besucher aus Politik, Wirtschaft, Landwirtschaft und Wissenschaft konnten sich in abwechslungsreichen Vorträgen über das Experimentierfeld LANDNETZ sowie den Wachstumskern Feldschwarm® informieren. Ein Rundgang entlang der 20 Informationsstände sowie Vorführungen im Feld gaben zudem Einblicke, wie die Landwirtschaft von morgen aussehen kann. Wer nicht persönlich an der Veranstaltung teilnehmen konnte, hatte die Möglichkeit, Teile der Veranstaltung im Livestream zu verfolgen.
Videos
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In unserem YouTube Kanal gibt es noch weitere Videos rund um den Feldtag.

Fotos
Konferenzband

Die Präsentationen der Vorträge sind in einem digitalen Konferenzband zusammengefasst und stehen öffentlich zur Verfügung.

23.9.2020 | Vorstellung der Experimentierfelder LANDNETZ und EXPRESS

Am 23.09.2020 präsentierten die im Zukunftsprogramm digitale Landwirtschaft des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft geförderten sächsischen Projekte LANDNETZ und EXPRESS ihre Zwischenergebnisse. Beide Projekte sind auch Teil der sächsischen Zukunftsinitiative simul+ des Sächsischen Staatsministeriums für Regionalentwicklung. Im Weinberg am Weingut Schloss Proschwitz stellten die Koordinatoren der Projekte, Norman Franchi (LANDNETZ) und Ingolf Römer (EXPRESS) gemeinsam mit dem Gastgeber, Prof. Dr. Georg Prinz zur Lippe, erste Zwischenergebnisse vor. An fünf Themenständen erhielten unsere Gäste die Gelegenheit, interessante Einblicke in erste Ergebnisse und Versuche zu erhalten. Leider konnten wir aufgrund der mit der COVID-19-Pandemie einhergehenden Einschränkungen unsere Veranstaltung nur mit einer kleinen Zahl an Gästen durchführen.

Themenschwerpunkte

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft auf…